Gemeinde Waakirchen

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffenlichen Sitzungen

Bekanntgabe von Beschlüssen aus nichtöffentlichen Gemeinderatssitzungen

Nichtöffentliche Sitzung vom 14.08.2018:

Gemeinde Waakirchen, Neugestaltung der Außenanlagen am gemeindlichen Gebäude in der Kreuther Straße 2, Auftragsvergabe
Der gemeindliche Bauausschuss hat in seiner Sitzung im Mai 2018 beschlossen, dass die Au-ßenanlagen im Umgriff um das im Betreff genannte Gebäude neu gestaltet werden sollen. Ins-besondere ist beabsichtigt, zwei bis drei zusätzliche Parkplätze zu schaffen und eine durchgängige Hecke zur Straße hin zu pflanzen. Durch die Verwaltung wurden zwischenzeitlich vier Firmen um die Abgabe eines entsprechenden Angebotes gebeten. Nach kurzer Beratung kommt der Gemeinderat überein die Fa. Beilhack & Woltereck, Waakirchen entsprechend zu beauftragen.

Ortszentrum Waakirchen, Vergabe der Eingabeplanung, hier Genehmigung des Architektenvertrages
Nach dem widerspruchsfrei durchgeführten VGV–Verfahren kann das hierbei obsiegende Architekturbüro ABH, Waakirchen entsprechend beauftragt werden. Herr Hagleitner legt hierzu den Entwurf für einen Architektenvertrag vor. Die darin gemachten Angaben entsprechen dem Angebot, so dass dem Vertrag zugestimmt werden kann.
Beschluss: Dem anliegenden Vertragsentwurf wird zugestimmt; das Architekturbüro Hagleitner wird mit der Eingabeplanung beauftragt. Der Entwurf soll dem Gemeinderat abgestimmt wer-den.

Gemeinde Waakirchen, Neubeschaffung von Spielgeräten für den Spielplatz in Schaftlach; Auftragsvergabe
Durch den Neubau zur Erweiterung des Kindergartens werden in der Bauphase die Außen-spielbereiche am Kindergarten voraussichtlich nur sehr eingeschränkt nutzbar sein. Daher ist geplant, dass die Kinder während dieser Zeit verstärkt auf den angrenzenden öffentlichen Spielplatz an der Buchkogelstraße ausweichen werden.
In diesem Zusammenhang ist der Wunsch an die Verwaltung herangetragen worden, diesen Spielplatz durch zusätzliche neue Spielgeräte aufzuwerten, insbesondere durch eine Wippe und ein möglichst großes Spielhaus (Schattenspender). Diese Geräte könnten ergänzend zu auf dem dortigen Gelände untergebracht werden. Auch könnte der Austausch eines relativ alten Drehspielgerätes angedacht werden. Es wurden entsprechende Angebote von verschie-denen Herstellern eingeholt.
Beschluss: Nach Beratung beschließt der Gemeinderat einstimmig das Komplettangebot der Fa. Maier (inkl. Drehspielgerät) anzunehmen.

Gemeinde Waakirchen, Neubau Kindergarten Schaftlach, Tief- und Kanalbauarbeiten, Rohbauarbeiten und Gerüstbauarbeiten; Auftragsvergabe
Durch die Gemeinde Waakirchen wurden Angebote für die Tief- und Kanalbauarbeiten sowie die Rohbau- und Gerüstbauarbeiten für das zusätzliche Gebäude des Kindergartens in Schaftlach eingeholt. Um möglichst keine weitere Zeit bis zum Beginn der Bauarbeiten zu verlieren sollten die betreffenden Aufträge möglichst unverzüglich vergeben werden. Daher wurde der Sachverhalt vorab mit den Fraktionssprechern erläutert. Nachdem von diesen das Einver-ständnis dazu erteilt wurde, dass die Aufträge vorab durch den Bürgermeister bzw. die Verwaltung an den jeweils günstigsten Bieter vergeben werden können, wurden die beteiligten Fir-men zwischenzeitlich über das Ergebnis der Submission informiert.
Den günstigsten Bietern wurde daher auch bereits mitgeteilt, dass ein entsprechender Vertragsabschluss mit ihnen beabsichtigt ist. Da die Auftragsvergabe jedoch abschließend dem Gesamtgemeinderat vorbehalten ist, sollen die entsprechenden Beschlüsse heute gefasst werden.
Beschluss: Im Zusammenhang mit dem Neubau des Kindergartengebäudes in Schaftlach sollen die Aufträge an die Firmen Habermann Waakirchen, Fa. Baumgartner Sachsenkam und Fa. Holzapfel Bad Tölz vergeben werden.

Gemeinde Waakirchen, Neuanstrich der Fassadenflächen an den gemeindlichen Ge-bäuden in der Hauptstraße 98 und 100 in Marienstein, Auftragsvergabe
Die Gemeinde Waakirchen beabsichtigt, die Westfassaden der Gemeindehäuser neu streichen zu lassen. Es liegen zwei entsprechende Angebote vor.
Beschluss: Der Auftrag für den Neuanstrich der Fassadenflächen an den Gemeindehäusern in Marienstein (Hauptstr. 98 u. 100) wird zum günstigsten Angebotspreis an die Fa. Fürst vergeben. Es soll jedoch auch die Südfassade des Hauses 98 einbezogen werden.

Kontakt

Wir sind gern für Sie da!

Tel: 08021/9028-0
Fax: 08021/9028-32

E-Mail schreiben

Gemeindeverwaltung Waakirchen

Tegernseer Str. 7
83666 Waakirchen

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Montag - Freitag 8.00 - 12.00 Uhr
Nachmittags nach Vereinbarung

Optimiert für
mobile Endgeräte

© cm city media GmbH